Holz lebt und atmet.

Der Wohnraum ist mehr als nur ein Ort, wo „Mensch“ täglich vierzehn Stunden und mehr verbringt. Sieben Tage die Woche. Im Prinzip den Großteil seines Lebens. Raum, in dem gelacht und geweint, geliebt, gelebt und erlebt wird. Das Holzhaus von Marseiler verkörpert all das was Mensch braucht: Ein rundes Weltbild, eine gesamtheitliche Planung, in dem Mensch sich wohl fühlt und vom Stress des Alltags da draußen im wahrsten Sinne des Wortes „aufatmet“. Qualität spielt eine wesentliche Rolle, doch wichtig sind auch das Design und die Materialien, aus denen das Refugium der Zufriedenheit und des Wohlbehagens geschaffen wird.